Mode gestern und heute

Wir leben in einer Welt, die von zahlreichen Dingen umgeben ist, die entweder mit der Technologie, den neuesten Geräten oder der neuesten Mode zu tun haben. Und Mode hat heute in fast allen Lebensbereichen an Bedeutung gewonnen. Mode kann in zwei Gruppen eingeteilt werden: Eine Gruppe, die Modetrends folgt und diese übernimmt, und die andere Gruppe, die Mode- und Stilaussagen erstellt, damit die anderen ihnen folgen. Es kann auch auf eine andere Gruppe von Menschen ausgedehnt werden, die selten etwas mit Modetrends zu tun haben, aber dennoch ihrem eigenen Stil folgen, um ihre eigene einzigartige Persönlichkeit zu kreieren. Hinzufügen eines weiteren Stils zur Modewelt.

In der Mode geht es nicht nur um Kosmetik und Make-up oder um die Frisur. Es ist ein Gefühl, das Charisma zu schaffen, in allem, was Sie tragen, gut auszusehen, und diese Magie wird mit den richtigen Accessoires erzeugt, die zu den Schuhen und der Kleidung passen und ein angenehmes Bild ergeben. Oft sehen Menschen, die es sich nicht leisten, teure Kleidung zu kaufen, in ihrer Freizeitkleidung am besten aus, indem sie sich auf diese Art von Raffinesse präsentieren und eine Aura um sich herum mit dem Vertrauen schaffen, gut auszusehen.

Es gibt unzählige Formen der Mode und die Trends ändern sich mit den Jahreszeiten. Von den frühen 60er und 70er Jahren bis zum heutigen Jahrtausend hat sich die Form, das Aussehen und die Gedanken über Modetrends immens verändert.

In Indien wurde ein Großteil der Mode von der Hindi-Filmindustrie beeinflusst, die im Volksmund Bollywood genannt wird. Die Trends, die sich im Laufe der Zeit geändert haben, sind in den Filmen der 60er und 70er Jahre zu sehen und wie sie sich in verschiedenen Formen entwickelt haben, um einen Stil hervorzubringen, dem die breite Öffentlichkeit folgen kann. Die Menschen haben den Westen schon sehr früh nachgeahmt, und dies war keine Ausnahme. Die Kleidung der 60er und 70er Jahre wurde stark von den westlichen Ländern beeinflusst und erhielt einen traditionellen Touch. Die Schlaghosen, Schals und die Frisur waren damals als Stilikone weit verbreitet. Später in den 80ern und 90ern brutzelte die Modewelt wie nie zuvor. Die Menschen sehnten sich danach, anders, stilvoll und modern auszusehen, und dies zeigte sich in ihrer Einstellung zu ihrem Outfit, neuen Frisuren, Make-up, Accessoires wie Geldbörsen, Ohrringen, Halsketten, passenden Schuhen usw.

Die Leute waren sich jeder neuen Sache bewusst, die vermarktet wurde, und sie kopierten die Stile ihrer Bollywood-Idole. Bollywood begann als Plattform für Theaterkünstler und wurde zu einem kommerziellen Einstieg für Jugendliche und Aspiranten für eine Karriere in der Film- und Modebranche. Dies gab der Jugend von heute die Möglichkeit, sich auf die Modewelt zu konzentrieren. Kunst und Musik gehören untrennbar mit der Vergangenheit zusammen und sind daher mit mehr Funktionen und Einrichtungen tief in der Gegenwart verwurzelt.

Heute haben Mode, Kunst, Musik, Designer, Tanz usw. einen Platz in der Branche, und die Menschen können sich dafür entscheiden, alles, was mit dieser Branche zu tun hat, auch als ihren Beruf aufzunehmen. Kunst und Musik sind seit langem in den gemeinsamen Lehrplänen der Schule verankert, und die Hochschulen bieten jetzt verschiedene Kurse für eine bessere Professionalität in diesen Bereichen an. Es gibt auch verschiedene Schauspielschulen und den kleinen Bildschirm, d. H. Der Fernseher hat Wege eröffnet, um das Talent der jungen Köpfe durch zahlreiche Plattformen für Musik und Tanz herauszustellen. Dies ist die Innovation des Jahrtausends bei der Schaffung von Arbeitsplätzen und der Arbeit in der Modebranche. Die Trends, die wir sehen, werden von den Modehäusern hervorgerufen, die regelmäßig ihre Erfindungen präsentieren, von denen viele in FTV-, Zee Trendz- und TLC-Kanälen populär sind. Durch diese Shows, die die Models präsentieren, können wir auch einen Blick auf die stilvollen Outfits werfen. Modeling ist heute auch eine der Plattformen für den Einstieg in die Modewelt.

In den vergangenen Jahren beschränkte sich die Mode nur auf die Schauspieler im Film oder auf diejenigen, die mutig genug waren, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren, dass sie als modisch galten. Andere haben sie nur hinter verschlossenen Türen umworben. Als sich die Zeiten langsam änderten, konnten wir langsam sehen, wie die Frauen ihren Stil im traditionellen Saree mit einer gestickten Bluse und einem anderen Halsstil zeigten. Dann sahen wir, wie der Saree in verschiedenen Stilen wie dem bengalischen Stil oder dem Gujarati-Stil usw. drapiert wurde. Die Frauen befreiten ihre Wahl der Freiheit und dies konnte in ihren Erscheinungen mit einem hochhackigen Slipper oder der Handtasche, die sie trug, oder der Art, wie sie sie trug, gesehen werden hielt ihren Saree oder die Haare und das Make-up, das sie trug. All diese Veränderungen führten zur Erfindung der Churidhars und dann der Salwar Kameez, und schließlich war die Mode der Kleider offen. Frauen akzeptierten die Tatsache, dass es nichts Falsches war, gut auszusehen, und die Männer liebten es natürlich, die attraktive Seite von Frauen zu sehen, und fantasierten die Idee über ihre Ehepartner.

Diese veränderte Einstellung der Öffentlichkeit wurde von den Fashionistas sehr gut aufgenommen und ein riesiger Markt wurde geschaffen, um den Anforderungen der Öffentlichkeit gerecht zu werden. Heute schafft Mode einen neuen Look mit einem bestimmten Stil für eine bestimmte Person und hält sich mit den neuesten Trends auf dem Markt auf dem Laufenden. Diese Branche ist bekannt für ihren Glamour sowie die Mischung aus indischer Tradition und Kultur, die in die Designermode der Models einfließt.

Die Leute lieben es, verschiedene Texturen von Materialien zu experimentieren, die in den Outfits verwendet werden, und so geben ihnen die Designer eine große Auswahl an Kleidern mit allen Arten von Kleidung. Es gibt die traditionelle Kombination aus Khadi und Seide, die derzeit Wellen sowohl bei Männern als auch bei Frauen erzeugt. Dann haben wir die Stickarbeiten in Zardosi, mit Swarovski-Nieten besetzte Tops und Lehangas und die Mehrsteinarbeiten in Saris der Brautkollektion usw. Dann die gefragtesten Materialien wie Baumwolle, Polyster, Chiffon, Crush-Materialien, die in verschiedenen ikonoklastischen Designs und Stilen verwendet werden.

Für die Designer besteht immer die Hoffnung, dass die Jugend eine Veränderung in der Mode wünscht und sich freut, den Trend mit einer Mischung aus indischer und westlicher Mischung aus modischer Kleidung aufrechtzuerhalten. Auch die Jugend von heute ist sehr praktisch im Sinne eines Stylings für einen bestimmten Anlass. Sei es eine Party oder für eine Ehe oder den lässigen Look, sie wollen das Beste und sie glauben daran, das Beste auszusehen. Und um dies zu erreichen, gehen die Menschen einen Schritt voraus, um sicherzustellen, dass sie für jeden Anlass alles in ihrer Garderobe haben.

Abgesehen von der stilvollen Kleidung und Mode, die derzeit beliebt ist, möchten die Leute etwas ausprobieren, das zu ihrer Einstellung passt. Also begann der Markt mit der eigenen Freundin einer Frau – der Handtasche oder der Geldbörse. Der frische Look einer Geldbörse mit herrlichen Farben und stilvollen Merkmalen wie dem Kettengriff oder den jazzigen Reißverschlüssen mit zahlreichen Taschen in verschiedenen Formen zog die Öffentlichkeit an wie nie zuvor. Und mit der steigenden Nachfrage nach Markengeldbörsen wurde es für jede Frau zu einem Muss, ihre Einkäufe abzuschließen. Die anderen Accessoires haben sich einen Platz auf dem Markt geschaffen. Nur ein paar zu zitieren, die Ohrringe und Halsketten, die verschiedenen Gürtel, Handarmbänder und Broschen, das Stilett und seine wunderbar bestickten Party-Hausschuhe sowie die brüderlich hohen, robusten Schuhe, die einen perfekten Cowboy-Look verleihen usw.

Mode war schon immer ein sehr interessantes Thema für alle Frauen, und jetzt hat der Trend sogar die Männer herausgefordert, um einen attraktiveren Look für eine bemerkenswerte Zukunft in der Welt der Mode zu kämpfen, um sie zu einer vollwertigen, akzeptablen Sache für alle Genres von Menschen zu machen.Bangalore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.